top of page
1.jpg

ÜBER UNS

Was Sie bei uns bekommen

Umweltfreundliches Design

Kontinuierliche Unterstützung

Kosten- und Budgetmanagement

Fortschrittliche Technologie

Materialien erster Klasse

Bauleitung

WARUM UNS

GG Architektur begleitet die Bauherrschaft von der ersten Idee bis zur Schlüsselübergabe. Wir sind überzeugt, dass eine höhere Qualität erreicht wird, wenn die Projektentwicklung, die Ausführungsplanung – aber auch die Kostenplanung sowie das Baumanagement unter einem Dach angesiedelt ist. Alle Projektphasen werden mit hohem Kostenbewusstsein und hoher Termintreue begleitet.

Die Kostenplanung und Bauabrechnung wird mit Unterstützung der Software ‚Winmess’ geleitet, dadurch wird eine effiziente und transparente Bauadministration gewährleistet.

GG Architektur vereint Erfahrung in Planung und Ausführung von Klein- bis Grossprojekten.

UNSERE PHILOSOPHIE

Die Projektentwicklung fokussiert sich auf den spezifischen Charakter der Umgebung sowie auf die persönlichen Bedürfnisse der Bauherrschaft, um daraus eine passende Antwort abzuleiten.

Basierend auf bewährten Materialen und Konstruktionen werden in der Ausführungsplanung stets neue Lösungen gesucht, um der Individualität des Projektes gerecht zu werden.

Test Aemtler full 131.jpeg

Unser Team erfahrener Fachleute wird von Gino Guntli geleitet.

Lebenslauf

Gino Guntli, Dipl. Architekt Msc / SIA (Geschäftsinhaber)

Geboren 03.08.1978 in Bad Ragaz, Schweiz

Ausbildung:


2005 – 2006 Masterstudiengang an der Universität Liechtenstein
2004 – 2005 Auslandstudium an der Universidad Moderna Setubal, Portugal
2001 – 2004 Bachelorstudiengang an der Universität Liechtenstein
1996 – 2000 Lehre als Hochbauzeichner, Architekten Broder & Hug, Bad Ragaz, Schweiz

Berufliche Erfahrung:


2014              Gründung GG Architektur GmbH, Zürich und Bad Ragaz
2008 – 2013 Penzel Architektur GmbH, Zürich
                      Projektarchitekt und Bauleiter Tramdepot Bolligenstrasse Bern
                      Bauleiter Sporthallen Weissenstein Bern 
2006 – 2008 Casag-Architektur, Gommiswald

bottom of page